Über Uns

Bio für Kinder – Gutes Essen in Kita & Schule

Das Projekt „Bio für Kinder“ berät Kommunen und Träger von Schulen und Kitas, Schul- und Kitaleitungen, Elterninitiativen, Caterer und HauswirtschaftsleiterInnen bei der Einführung bzw. Verbesserung ihrer Ernährungsangebote für Kinder und Jugendliche. Ein Team aus Oecotrophologinnen und Umweltpädagoginnen erhebt die Rahmenbedingungen in der Einrichtung und entwickelt Vorschläge für Veränderungen im Küchenbereich sowie Angebote zur Ernährungsbildung und Elternarbeit.

Unser Ziel ist es im Dialog mit allen Akteuren die bestehenden Verpflegungssysteme zu entwickeln bzw. zu optimieren und ökologische, regionale und vollwertige Lebensmittel zu integrieren.

Wir
begleiten die Einführung eines ökologisch vollwertigen Essens in die Kita- und Schulverpflegung.

Wir
beraten Kantinen- und KüchenleiterInnen sowie MitarbeiterInnen bei der Einführung ökologischer Produkte in die Schul- oder Kitaverpflegung.

Wir
beraten Kita-, Schulleitung und Kollegium bei der Auswahl eines Caterers der ökologische Produkte einsetzt und vollwertige Mahlzeiten anliefert.

Wir
unterstützen Caterer bei der Einführung eines ökologischen Angebotes.

Wir
beraten Lehrer dabei, wie sie die Themen „Ökologischer Landbau“ und „Vollwertige Ernährung“ im Unterricht bearbeiten können.

Wir
klären Eltern über die ernährungsphysiologischen Grundsätze einer altersgemäßen, vollwertigen Ernährung und den „Mehrwert“ ökologischer Produkte auf.

Wir
arbeiten kontinuierlich daran in der Region Hamburg ein Netzwerk für regelmäßige Informationen, Austausch und Anregungen zum Thema „Nachhaltige Ernährung in Kita und Schule“ zu knüpfen.

Wir
sind Christina Zurek Dipl. Agraringeneurin & Ingenieurin Landschaftsplanung und Umweltentwicklung und
Iris Lange-Fricke Dipl. Oecotrophologin & Köchin.